31.08.2009 at 10:36 am by FloridaUrlaub

Feiertage in den USA

In den gibt es für Angestellte deutlich weniger Urlaubstage als in Deutschland. Wer ein paar Jahre in einem Anstellungsverhältnis ist, kann damit rechnen, ca. 10 Urlaubstage pro Jahr zu bekommen. Aus diesem Grund haben die eine wesentlich größere Bedeutung als bei uns – sie werden intensiv gefeiert und in Verbindung mit Brückentagen, zu einem verlängerten Wochenende genutzt.

Bei unserer Hochzeitsreise haben wir dies am eigenen Leib erfahren. Da die ganz kurz entschlossen nach Las Vegas und anschließend nach Kalifornien ging, haben wir im Vorfeld nicht beachtet, dass “Labor-Day-Weekend” ist. Das erste Motel hatte ich vor Reiseantritt im Internet gebucht, jedoch nur für eine Nacht, da wir ab dann so flexibel wie möglich sein wollten. Aus dem Zimmer dieses Motels hatten wir direkt Blick auf das General Aviation Terminal am Las Vegas Airport und haben dort die ganzen Jets der wohlhabenden Geschäftsleute stehen sehen, die vermutlich in Las Vegas waren, weil sie ein Casino besitzen oder die Besitzer eines solchen reicher machen wollten. Als begeisterter Hobbypilot ist es für mich eine Freude, auf die Flugzeuge zu schauen und die Nähe zum Airport eher willkommen als störend. Die aktiven Start- und Landebahnen waren auch weit genug weg so dass die Lärmbelästigung kaum spürbar gewesen ist.

Am ersten morgen zeigte ein Blick aus dem Fenster, dass sich das Terminal stark gefüllt hatte und sich Jet an Jet reihte. Ich habe das zu diesem Zeitpunkt auch noch auf normales Wochenende zurückgeführt. Als wir dann aber an der Rezeption die beiden kommenden Verlängerungsnächte buchen wollten, wurden wir mit doppelten Preisen überrascht. Auch auf unserer Weiterfahrt nach Santa Barbara, CA, waren teilweise gar keine Zimmer mehr zu bekommen bzw. nur in mässigen Motel zu teilweise horrenden Preisen! Strände und Restaurants an den populären Stellen waren ebenfalls gut besucht und wir haben es vorgezogen weiter in den Norden zu fahren. Da war es zwar deutlich kühler, aber auch deutlich ruhiger.

Feiertage sind also eine ziemliche Massenbewegung in den USA! Vor Reiseantritt sollte man dies beachten und – wenn ein Feiertag in diesen Zeitraum fällt – schauen, dass man die typischen Touristenattraktionen nicht unbedingt auf diese Tage legt (z.B. Key West, Sea World, Disney World etc.). Es ist nur alles teurer und überlaufener als an anderen Tagen. Allerdings ist auch da der Trend im moment rückläufig. Die nach zum sind voraussichtlich um 22% niedriger als letztes Jahr.

Hier aber zur Vorbereitung eine Liste der Feiertage:

  • 01. Januar = Neujahr
  • 3. Montag im Januar = Martin Luther King Day
  • 3. Montag im Februar = Presidents´day
  • letzter Montag im Mai = Memorial day
  • 4. Juli =
  • 1. Montag im September =
  • 2. Montag im Oktober = Columbus day
  • 1. Dienstag im November = Election day
  • 11. November = Veterans day
  • 4. Donnerstag im November =
  • 25. Dezember = Weihnachten

Neben diesen Feiertagen wird man sich noch im Vorfeld des 17. März wundern, dass es in allen Läden viele Sachen in irischem Grün zu kaufen gibt. Diese sind für die Feierlichkeiten zum St. Patricks day der allerdings kein gesetzlicher Feiertag ist.

Share and Enjoy: These icons link to social bookmarking sites where readers can share and discover new web pages.
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Webnews
  • MisterWong
  • Y!GG

Comments are closed.