Besuchen Sie unsere Partner:

Apache2 Debian Default Page: It works
It works!

This is the default welcome page used to test the correct operation of the Apache2 server after installation on Debian systems. If you can read this page, it means that the Apache HTTP server installed at this site is working properly. You should replace this file (located at /var/www/html/index.html) before continuing to operate your HTTP server.

If you are a normal user of this web site and don't know what this page is about, this probably means that the site is currently unavailable due to maintenance. If the problem persists, please contact the site's administrator.

Configuration Overview

Debian's Apache2 default configuration is different from the upstream default configuration, and split into several files optimized for interaction with Debian tools. The configuration system is fully documented in /usr/share/doc/apache2/README.Debian.gz. Refer to this for the full documentation. Documentation for the web server itself can be found by accessing the manual if the apache2-doc package was installed on this server.

The configuration layout for an Apache2 web server installation on Debian systems is as follows:

/etc/apache2/
|-- apache2.conf
|       `--  ports.conf
|-- mods-enabled
|       |-- *.load
|       `-- *.conf
|-- conf-enabled
|       `-- *.conf
|-- sites-enabled
|       `-- *.conf
          
  • apache2.conf is the main configuration file. It puts the pieces together by including all remaining configuration files when starting up the web server.
  • ports.conf is always included from the main configuration file. It is used to determine the listening ports for incoming connections, and this file can be customized anytime.
  • Configuration files in the mods-enabled/, conf-enabled/ and sites-enabled/ directories contain particular configuration snippets which manage modules, global configuration fragments, or virtual host configurations, respectively.
  • They are activated by symlinking available configuration files from their respective *-available/ counterparts. These should be managed by using our helpers a2enmod, a2dismod, a2ensite, a2dissite, and a2enconf, a2disconf . See their respective man pages for detailed information.
  • The binary is called apache2. Due to the use of environment variables, in the default configuration, apache2 needs to be started/stopped with /etc/init.d/apache2 or apache2ctl. Calling /usr/bin/apache2 directly will not work with the default configuration.
Document Roots

By default, Debian does not allow access through the web browser to any file apart of those located in /var/www, public_html directories (when enabled) and /usr/share (for web applications). If your site is using a web document root located elsewhere (such as in /srv) you may need to whitelist your document root directory in /etc/apache2/apache2.conf.

The default Debian document root is /var/www/html. You can make your own virtual hosts under /var/www. This is different to previous releases which provides better security out of the box.

Reporting Problems

Please use the reportbug tool to report bugs in the Apache2 package with Debian. However, check existing bug reports before reporting a new bug.

Please report bugs specific to modules (such as PHP and others) to respective packages, not to the web server itself.

01.04.2011 at 4:11 pm by contenpflege

Ferienhaus mit Boot - die Einweisung ist wichtig!

Immer wieder wird die Frage gestellt: ist die Bootseinweisung überhaupt notwendig? Muss sie so ausführlich und lang sein? Insbesondere Gäste, die bereits über einen oder mehrere Bootsfahrerscheine verfügen, sehen nicht unbedingt einen Sinn in der Einweisung. Wer sich allerdings mal eine wenig mit den Gewässern in und um Cape Coral auseinander setzt, der wird […]

18.01.2011 at 4:04 am by Florida Ferienhaus

Bootsausflüge vom Ferienhaus in Cape Coral

Bootsausflug vom Ferienhaus in Cape Coral

Florida lockt mit seiner ganzjährig scheinenden Sonne. Während man in Deutschland bei Schnee, Eis und Glätte bibbert, ist es aber auch in Florida Winter. Temperaturen von nur noch 10 Grad Plus sind dann Nachts keine Seltenheit. An durchschnittlich drei Tagen fällt die Temperatur in der Nacht sogar in Richtung […]

28.10.2010 at 8:43 pm by Florida Ferienhaus

Segeln in Florida

Florida eignet sich perfekt zum Segeln. Wer schon einmal Urlaub dort gemacht hat, wird dies wissen, denn es sind zu jeder Tageszeit Segler auf dem Wasser unterwegs. Beliebte Gebiete sind Florida Keys und Key Largo. Bei der Fülle an Angeboten wird sicher jeder Segler etwas finden. Sei es nun eine Segelreise mit Katameran, Windjammer oder […]

22.10.2010 at 9:18 pm by Florida Ferienhaus

Bootsausflug nach Sanibel Island

Mit dem Boot auf den Golf von Mexiko

Bei einer Bootstour mit der Familie oder Freunden von Cape Coral bieten sich die vorgelagerten Trauminsel Sanibel und Captiva an. Die wunderschönen Sandstrände laden zum “Beachgenuss” pur ein. Natürlich sind die Inseln vom Florida Ferienhaus auch bequem mit dem Auto zu erreichen – im Sonnenstaat ist das […]

10.06.2010 at 4:46 pm by Florida Ferienhaus

Bootsfahren mit kleinen Kindern

Baby im Boot in Florida

Cape Coral mit seinen Kanälen und der direkten Anbindung an den Golf von Mexiko ist ein Paradies für Boater. Das man ohne Führerschein, nur nach einer Einweisung, schöne Bootstouren machen kann, erhöht den Reiz ein Ferienhaus mit Boot zu mieten. Bei unserem Haus gehört deswegen ein 19,5ft Boot dazu – […]

20.05.2010 at 2:54 am by Florida Ferienhaus

Bootsfahrt vom Florida Ferienhaus

Endlich die Gelegenheit, mit dem neuen Boot auszuprobieren, wie es fährt und wie lange man zum River benötigt! Von unserem Ferienhaus gibt es zwei mögliche Routen zum River: eine Nord- und eine Südroute. Möchte man einen Tagestrip in Richtung Golf von Mexiko machen und an die Strände von Sanibel oder Captiva, dann ist natürlich die […]

13.03.2010 at 6:20 pm by FloridaUrlaub

Ferienhaus mit Boot und dann rausfahren

Boot auf dem River in Cape Coral

Es verlockt natürlich, ein Ferienhaus in Cape Coral mit Boot zu mieten. Die Aussicht, direkt hinterm Haus – sozusagen auf der Terrasse – ein Boot zur Verfügung zu haben lässt es zu, sich wunderschöne Bootsausflüge auszumalen. Zudem darf ja nun in Florida mit einem Motorboot fahren, ohne die […]

16.08.2009 at 9:15 pm by FloridaUrlaub

Boot fahren in Florida

Direkt hinter dem Haus einen wunderschönen Kanal mit Zugang bis zum Golf von Mexiko, rechts und links gesäumt von kleinen und großen Booten – da bekommt man unweigerlich selber Lust, mal eine Runde zu fahren. Im Unterschied zu Deutschland bedarf es dafür nicht mal eines Führerscheins für Boote. Natürlich setzen alle Vermieter eine Einweisung sowohl […]