Besuchen Sie unsere Partner:

Apache2 Debian Default Page: It works
It works!

This is the default welcome page used to test the correct operation of the Apache2 server after installation on Debian systems. If you can read this page, it means that the Apache HTTP server installed at this site is working properly. You should replace this file (located at /var/www/html/index.html) before continuing to operate your HTTP server.

If you are a normal user of this web site and don't know what this page is about, this probably means that the site is currently unavailable due to maintenance. If the problem persists, please contact the site's administrator.

Configuration Overview

Debian's Apache2 default configuration is different from the upstream default configuration, and split into several files optimized for interaction with Debian tools. The configuration system is fully documented in /usr/share/doc/apache2/README.Debian.gz. Refer to this for the full documentation. Documentation for the web server itself can be found by accessing the manual if the apache2-doc package was installed on this server.

The configuration layout for an Apache2 web server installation on Debian systems is as follows:

/etc/apache2/
|-- apache2.conf
|       `--  ports.conf
|-- mods-enabled
|       |-- *.load
|       `-- *.conf
|-- conf-enabled
|       `-- *.conf
|-- sites-enabled
|       `-- *.conf
          
  • apache2.conf is the main configuration file. It puts the pieces together by including all remaining configuration files when starting up the web server.
  • ports.conf is always included from the main configuration file. It is used to determine the listening ports for incoming connections, and this file can be customized anytime.
  • Configuration files in the mods-enabled/, conf-enabled/ and sites-enabled/ directories contain particular configuration snippets which manage modules, global configuration fragments, or virtual host configurations, respectively.
  • They are activated by symlinking available configuration files from their respective *-available/ counterparts. These should be managed by using our helpers a2enmod, a2dismod, a2ensite, a2dissite, and a2enconf, a2disconf . See their respective man pages for detailed information.
  • The binary is called apache2. Due to the use of environment variables, in the default configuration, apache2 needs to be started/stopped with /etc/init.d/apache2 or apache2ctl. Calling /usr/bin/apache2 directly will not work with the default configuration.
Document Roots

By default, Debian does not allow access through the web browser to any file apart of those located in /var/www, public_html directories (when enabled) and /usr/share (for web applications). If your site is using a web document root located elsewhere (such as in /srv) you may need to whitelist your document root directory in /etc/apache2/apache2.conf.

The default Debian document root is /var/www/html. You can make your own virtual hosts under /var/www. This is different to previous releases which provides better security out of the box.

Reporting Problems

Please use the reportbug tool to report bugs in the Apache2 package with Debian. However, check existing bug reports before reporting a new bug.

Please report bugs specific to modules (such as PHP and others) to respective packages, not to the web server itself.

02.02.2010 at 12:42 am by Florida Ferienhaus

Unternehmungen mit Kindern

Sicher kennen sie die strahlenden Augen der Kinder, wenn sie erzählen, was sie heute Schönes gemacht haben. Wie viele Möglichkeiten bietet da ein Urlaub in Florida, um Kinderaugen zum Strahlen zu bringen – und nicht zuletzt auch die der Eltern, vor Freude und Stolz auf ihre Kinder!

Damit das alles reibungslos funktioniert ist natürlich etwas Planung […]

25.10.2009 at 11:02 am by Florida Ferienhaus

Winterzeit in Florida

Schon ein seltsamer Zusammenhang – Winterzeit in Flordia. Bei Temperaturen durchgängig jenseits der 25 Grad ist die Vorstellung, die Uhren auf Winterzeit umzustellen doch eher seltsam. Dabei ist die “Winterzeit” eigentlich die normale Zeit und die “Sommerzeit” wurde künstlich eingeführt. Aus diesem Grund heisst die Sommerzeit in den USA auch “Daylight Saving Time” (kurz: DST). […]

23.10.2009 at 3:34 pm by Florida Ferienhaus

Heiraten und ins Florida Ferienhaus – kein Problem

Viele Paare folgen dem schönen Brauch, nach der Hochzeit in die schönen Flitterwochen zu entschwinden. Das ist natürlich ein schöner Anlass. Bleibt man in Deutschland oder innerhalb der EU kommt es zu keinerlei Problemen. Plant man lange im Voraus ist es auch kein Problem, denn auf der Gemeinde kann man die notwendigen Papiere auf den […]

03.10.2009 at 1:39 pm by FloridaUrlaub

Karte von Cape Coral mit unseren Tipps!

Ich habe mal eine Karte von Cape Coral zusammengestellt. Ihr findet hier unser Ferienhaus und Tipps zum Einkaufen und Essen. Die Karte soll permanent erweitert werden, wenn uns noch etwas einfällt! Wenn jemand einen Tipp/eine Idee hat, dann schreibt uns bitte eine E-Mail. Wir nehmen das dann gerne mit auf….
Florida Ferienhaus Traum in Cape Coral, […]

01.10.2009 at 3:26 pm by FloridaUrlaub

Springende Fische in den Kanälen von Cape Coral

Wenn man zum ersten mal in Cape Coral ist und in seinem Florida Ferienhaus entspannt am Pool liegt hört man manchmal einen seltsames “platschen”, als ob jemand etwas ins Wasser geschmissen hat. Wenn man das ganze beobachtet, stellt man fest, dass es sich um Fische handelt, die aus dem Wasser springen und nach Sprüngen von […]

22.09.2009 at 11:06 am by FloridaUrlaub

Mosquito - Belästigung am Urlaubsort?

Mosquitos gehören zu der Familie der Stechmücken. Sie treten nahezu überall auf der Welt auf, aber insbesondere das tropisch feuchte und heiße Klima in Florida begünstigen die Entwicklung von Mosquitos enorm. Neben den unangenehmen Stichen die so jucken geht die eigentliche Gefährdung aber durch übertragene Krankheiten aus. Die bekannteste ist wohl Malaria. Da sich Mosquitos […]

13.09.2009 at 5:11 pm by FloridaUrlaub

Schwacher Dollar lockt - aber achten Sie auf den Zoll

Der Dollar hat derzeit wieder ein deutlich schwächeres Niveau als beispielsweise zu Jahresbeginn, als man für einen Euro “nur” noch 1,25 US-Dollar bekommen hat. Mit 1,45 US-Dollar pro Euro ist aber wieder ein Wechselkurs erreicht, der das Einkaufen wieder zum Spass werden lässt. Sogar Importe von Autos, Booten und Flugzeugen können wieder interessant sein. So […]

12.09.2009 at 10:46 am by FloridaUrlaub

Informationen zu Cape Coral, Florida

Viel haben wir schon über Cape Coral geschrieben – was macht aber Cape Coral eigentlich aus? Und warum sollte man nach Cape Coral in den Urlaub fahren – es gibt ja zweifelsohne auch noch andere attraktive Orte in Florida. Beginnen wir erst mal mit ein paar statistischen Daten über die Stadt: Mit 120 Squaremeilen (310 […]

10.09.2009 at 9:09 pm by FloridaUrlaub

Einreise in die USA mit Baby gut organisieren

Das Verreisen mit kleinen Kindern ist nicht so einfach. Viel Gepäck und immer dann quängeln, wenn man es gerade am wenigsten gebrauchen kann. Ein besonderes Highlight jeder Reise in die USA ist dabei die so genannte Immigration. Diese zieht sich immer ein wenig in die Länge und das insbesondere dann, wenn man etwas nicht parat […]

09.09.2009 at 10:53 pm by FloridaUrlaub

Traumhafte Sonnenuntergänge in Florida

Florida ist bekannt und berühmt für seine Sonnenuntergänge. Mit nahezu 100%iger Sicherheit kann man hier im Sommer wunderschöne, farbintensive Sonnenuntergänge erleben. An manchen Orten versammeln sich die Menschen und schauen dem Sonnenuntergang zu. Beispielhaft sei hier der Pier in Naples erwähnt der es ermöglich, die rote Sonne im Meer versinken zu sehen.